Dienstag, 26. Juli 2016

Pongauer Museumsnacht: Montanmuseum Altböckstein wieder dabei

Am Freitag den 12.08.2016 findet von 18.00 bis 23:00 Uhr die
Museumsnacht statt. Eintritt €4.- für 10 Museen.



Auch das Montanmuseum in der ehemaligen Goldgräbersiedlung Altböckstein
beteiligt sich an dieser informativen Museumsnacht mit zahlreichen Teilnehmer.

Montanmuseum Altböckstein #
Ausstellung: Bergbau und Edelmetallabbau im Museum Salzstadl

Sonderprogramm: Vorführungen an der Erzaufbereitungsanlage mit Filmvorführung im Säumerstall, Nachtführungen im Imhofkraftwerk mit Modellschau in Sport Gastein, Shuttlebusverbindung ab 18:00 Uhr




Für alle Interessierten des Goldbergbaues in den Hohen Tauern 
eine gute Gelegenheit sich vor Ort über die Geschichte des Tauerngoldes zu informieren.

Samstag, 23. Juli 2016

Anna Kirchtag in Altböckstein 26.07.2016

Der traditionelle Anna Kirchtag in der ehemaligen Goldgräber-Siedlung Altböckstein findet heuer wieder am 26. Juli 2016 statt. Beginn ist um 10:00 Uhr Eintritt frei




Es gibt wieder den Frühschoppen mit der Knappenmusik Böckstein. 

Des weiteren spielt das Duo Hamrmonie und für die Kleinen sind Hupfburg, Bungee-Trampolin, Basteln und Kinderschminekn angesagt.


Spezialitäten und Schnäpse aus der Region wie, Kuchen, Bauernkrapfen, Strudel,Würstel sowie selbstgebrannte Schnäpse sorgen für die nötige Stärkung beim Anna Kirchtag.

Anna Kirchtag in Altböckstein
Karl Imhof Ring
5645 Böckstein 

Dienstag 26.07.2016
Ab 10:00 Uhr

Montag, 18. Juli 2016

Gregor Seberg am Original Goldwaschplatz in Rauris

Der beliebte Schauspieler Gregor Seberg, bekannt aus "Soko Donau" besuchte uns am Original Goldwaschplatz in Rauris zum echten Goldwaschen. 


Der sympatische Moderator von der Aufdeckungs-Satire "Bist du deppert" und vielen weiteren Fernsehsendungen (Tatort, Bergdoktor, Rosenheim-Cops usw) machte sich auf den Weg um mehr über die Myhstik des Tauerngoldes zu erfahren.

Der Betreiber des Goldwaschplatzes Theo Huber empfing Gregor Seberg und führte diesen vorerst in die Theorie des Goldwaschen ein.




Die Weltmeister im Goldwaschen seit 1977

Meisterschaften Goldwaschen in Rauris
Seit 1977 (Finnland) finden Weltmeisterschaften im Goldwaschen statt. Anhand der Liste sieht man, dass der Ausgangspunkt der Meisterschaften in Finnland zu suchen ist.



Tankavaara trug bist heute 9 Weltmeisterschaften aus (zuletzt 2006) und Finnland stellt auch bis Dato die meisten Weltmeister im Goldwaschen.



Die Weltmeister und Weltmeisterinnen im Goldwaschen seit 1977

Die Reihung der Liste ist mit Jahr - Ort - Männer - Land - Frauen - Land erstellt

1977 Tankavaara (SF) - Leo Kuronen - Finnland - Kajsa-L. Malinen - Finnland
1978 Tankavaara (SF) - Leo Kuronen - Finnland - Marjut Telilä - Finnland
1979 Tankavaara (SF) - Yrhö Korhonen - Finnland - Tuula Salomaa - Finnland
1980 Tankavaara (SF) - Aarre Rytkönen - Finnland - Pirjo Laiho - Finnland
1981 Tankavaara (SF) - Jorma Sallanko - Finnland - Raija Arho - Finnland
1982 Heiligenblut (AUT) - Ruedi Steiner - Schweiz - Raija Arho - Finnland
1983 Tankavaara (SF) - Kari Virtanen - Finnland - Anita Patala - Finnland
1984 Dawson City (CAN) - Ruedi Steiner - Schweiz - Dawne Mitchell - Kanada
1985 Ovada (ITA) - Pentti Nummela - Finnland - Raija Arho - Finnland
1986 Rauris (AUT) - Aarre Järvinen - Finnland - Donatella Buschi - Italien
1987 Tankavaara (SF) - Johnny Hagberg - Schweden - Gertraud Veitz - BRD
1988 Foix (F) - Seppo Mauno - Finnland - Pascaline Saivres - Frankreich
1989 Goldkronach (D) - Ronaldo Molaschi - Italien - Kaija Niehoff - Finnland
1990 Dawson City (CAN) - Renaldo Molaschi - Italien - Margareta Sandström - Schweden
1991 Kopparberg (S) - Josef Stöckl - Österreich - Veronika Stedra - Tschechien
1992 Wanlockhead (GB) - Pablo Schwarz - Italien - Ivanne Josso - Frankreich
1993 Tankavaara (SF) - Aleardo Salina - Italien - Raija Järvinen - Finnland
1994 Rauris (AUT) - Pierino Angoli - Italien - Katri-Sofia Hulkkonen - Schweden
1995 de Saint Pardoux (F) - Armand Pasqualini - Italien - Laura Gautier - Frankreich
1996 Dawson City (CAN) - Frantisek Hrala - Tschechien - Veronika Stedra - Tschechien
1997 Vigevano (ITA) - Pierino Odini - Italien - Veronika Stedra - Tschechien
1998 Coloma (USA) - Veikko Keranen - Finnland - Marlies Lüdi - Schweiz
1999 Kocaba (CZ) - Richard Kana II. - Slowakei - Lempi Mastomaki - Finnland
2000 Zlotoriya (PL) - Tadeusz Wasilewicz - Polen - Brigitta Larsson - Schweden
2001 Maryborough (AUS) - Ken Karlsson - Schweden - Kein Frauenbewerb
2002 Hamatombetsu (JP) - Ken Karlsson - Schweden - Lea Rekilä - Finnland
2003 Willisau (CH) - Jouko Korhonen - Finnland - Mäenpää Pirkko - Finnland
2004 Podzámčie(SK) - Antti Seepälä - Finnland - Anita Patala - Finnland
2005 Südafrika (ZA) - Kuisma Lissaki - Finnland - Marjatta Kannisto - Finnland
2006 Tankavaara (SF) - Keränen Veikko - Finnland - Esther van Diggelen - Holland
2007 Dawson City (CAN) - Keränen Veikko - Finnland - Ulla Kalander-Karlsson - Schweden
2008 Navelgas Spanien
2009 Vermogno Italien
2010 Zlate Hory Tschechien
2011 Zlotoriya Polen Polen
2012 Pilgrimïs Rest Südafrika
2013 Mongrando Italien
2014 Kopparberg Schweden
2015 Navelgas Spanien

Mittwoch, 1. Juni 2016

Gold- und Mineralienwaschplatz Altböckstein Termine & Preise


Goldwäscherhütte Bad Gastein/Böckstein

Ebenso echt und Naturbelassen wie der Goldwaschplatz Rauris Bodenhaus, ist der Original Goldwaschplatz an der "Alten Pöck", in Bad Gastein.

Auch hier unterhalb des Radhausberges dem ehemaligen Goldbergbau-Gebiet von Gastein kann man in der "Nassfelder Ache" noch echten Goldflitter und vor allem Mineralien finden. 




Während Rauris im Sommer schon als ziemlich überlaufen gilt, ist das Goldwaschen in Böckstein noch als Geheimtipp zu nennen.


Dienstag, 31. Mai 2016

Anleitung zum erfolgreichen Goldwaschen in den Hohen Tauern

Einführung - Vorwort

Die Pochwerke der einstigen Goldbergwerke im RauriserTal sind ebenso verstummt wie die Stimmen der Bergknappen in den Wirtschaften. Der giftige Rauch der Schmelzhütten zieht nicht mehr in das Tal hinunter.


Original Goldwaschplatz Rauris Bodenhaus
Dort, wo seit Jahrhunderten die Bergleute dem Gebirge das Gold abrangen, erholen sich heute Urlauber, Naturfreunde, Bergwanderer oder Schifahrer. Unter fachkundiger Führung gehen Mineraliensammler und Goldwäscher ihren Hobbies nach.

Die einstigen Bergarbeiter-Siedlungen Rauris und Kolm Saigurn haben die Umsetzung der Bergbau-Reviere in touristische Erholungs- und Erlebniszentren mit Bravour gemeistert, ohne die historischen Wurzeln und Traditionen zu zerstören.

lm Rauriser Tal ist die Faszination des Goldes über Jahrhunderte hinweg unverändert geblieben. Auf den geführten montanhistorischen Wanderungen zu den Relikten des Goldbergbaus wird die Zeit des lgnaz Rojacher wieder lebendig, und viele Urlauber verspüren den Drang, selbst einmal Waschpfanne und Schaufel in die Hände zu nehmen, um ihr kleines Abenteuer zu suchen.

Achtung:
In den Hohen Tauern ist der Einsatz von Pumpen und Motoren, sowie das Graben oder gar sprengen von Löchern, verboten. Bei der Goldsuche mit Waschrinne immer Eigentümer/Besitzer fragen.

Freitag, 20. Mai 2016

Preise zum Goldwaschen Rauris 2016

Echtes Goldwaschen mit Kurs und Ausrüstung

Goldwaschen mit Ausrüstung wie Schaufel, Goldwaschpfanne, Glas-Viole zum Gold abfüllen, sowie Kurs,Anleitung und Hilfe.




Nach Erhalt der Ausrüstung gehts zum Übungsplatz wo Ihnen die Technik des Goldwaschen erklärt wird und Sie in weiterer Folge selbst üben können. Nach der Einführungsphase kann jeder selbst sein Glück am Naturbach versuchen.

Das gefundene Gold dürfen Sie natürlich mitnehmen.

Pro Person mit Anleitung €6.00/Person
Pro Person mit selbst mitgebrachter Ausrüstung        € 6.00/Person

Montag, 18. April 2016

Öffnungszeiten für Original Goldwaschplatz in Rauris

Wir eröffnen unsere Goldwaschsaison 2016 am
26. Mai zu Fronleichnam.

Wir haben 2016 vom 26. Mai bis Sonntag 18. September
täglich von 09:30 bis 17:00 Uhr geöffnet. Kein Ruhetag.

Wir wünschen Dir eine erfolgreiche Goldsuche für 2016


Webcam Kolm Saigurn



Blick auf das Naturfreundehaus
Kolm Saigurn 1.598 Meter


Sonnblickbasis Kolm Saigurn
 Link zur Webcam: Goldbergruppe Kolm Saigurn Rauris

Freitag, 1. April 2016

Öffnungszeiten 2016 Original Goldwaschplatz Bodenhaus

Der Original Goldwaschplatz Bodenhaus ist 2016 täglich geöffnet vom
Donnerstag 26.Mai  bis Sonntag 25. September 2016

Geöffnet von 09:30 bis 17:00 Uhr Kein Ruhetag
Die Goldwaschkurse finden laufend statt






Die Preise 2016 zum echten Goldwaschen finden Sie hier:

Die Anreise zum Original Goldwaschplatz finden Sie hier: