Freitag, 3. März 2017

Die Wanderung ins Krummeltal zu den Adlern und Geiern und Adler

In Rauris wurden 1986 ein Projekt des WWF gestartet, um die 1889 ausgerotteten Bartgeier in den Alpen wieder anzusiedeln. Obwohl die Wiederansiedlung der Bartgeier gelang, mußte man bis 2010 auf Geier – Nachwuchs warten.




Bartgeier Raurisertal
Aber dann, kam nach 100 Jahren im März 2010 der erste Bartgeier in freier Wildbahn zu Welt und startete am 17. Juli seinen Erstflug. Der Bartgeier ist einer der seltensten Greifvögel Europas und mit seiner Flügelspannweite von 2,9 Metern zählt er zu den größten flugfähigen Vögel der Welt.

Geführte Wanderung mit Ranger ins Rauriser Krumltal 2017
Mit der Gästekarte kostenlos: Anmeldung unter:Tourismusverband RaurisSportstraße 25661 RaurisTel: +43 6544/20022 Bitte bis Dienstag 17 Uhr anmelden.


Jeden Mittwoch von 14.06.2017 bis 13.09.2017Treffpunkt: um 9 Uhr beim Parkplatz Krumltal in BuchebenRückkehr ca. 15 Uhr, Gesamtgehzeit: ca. 6 Stunden, leichteSchwierigkeitsstufe, Kosten: Erwachsene € 10,-, Kinder (10-16 J.) € 5,-

Die Wanderung ins Rauriser Krummeltal beginnt beim Alpengasthof Lechnerhäusel – Alte Buchebenstraße 38 – 5661 Rauris und dauert ca. 2 Stunden.

Nach einem ca. 40 Minütigen ansteigenden Forstweg geht der breite Weg nur noch flach ins Krummeltal und zur Bräuhütte. Auf der Alm ist ein Teleskop installiert mit den sie die Geier beobachten können.


Mit der Gästekarte des Raurisertales ist diese geführte Wanderung kostenlos.
Nützen sie auf alle Fälle die geführten Wanderungen mit einem Nationalpark Ranger des National Park Hohe Tauern.

Keine Kommentare: