Donnerstag, 6. März 2014

Goldwaschen mehr als nur ein Hobby

Vom Hobby zum Abenteuer

Obwohl das Goldwaschen oftmals als Hobby und Freizeitbetätigung bezeichnet wird musste ich feststellen, dass es mehr als nur ein lauer Zeitvertreib ist. Das hängt wohl damit zusammen, dass der Mensch seit Jahrtausenden den Traum von Reichtum und Erfolg träumt.

Selten vereint eine Tätigkeit, so das Sinnbild von Abenteuer und Reichtum, wie durch das Edelmetall Gold. Selbst heute noch in Zeiten der Globalisierung und Aktienmärkte ist der Handel mit Gold ein wichtiges und vor allen in Krisenzeiten stabiles Anlageobjekt.

Wenn auch andere Hobbys ein Ziel verfolgen, so wie der Bergsteiger den Gipfel erklimmt oder der Fußballer sein Spiel gewinnen will, beim fündigen Goldsucher ergibt sich diese Dimension von Abenteuer und Romantik. Ein Erlebnis, dass in unserer heutigen Zeit zu den seltenen Events gehört.



Sicher ist die Teilnahme eines Goldwaschkurses und Hineinschnuppern in die Materie Gold, keine Garantie als Abenteurer und Digger bezeichnet zu werden. Ein erster Schritt und die Information wie es bei den Goldschürfern wirklich war, kann jedoch abgeleitet werden.

Goldsucher die schon länger auf der Suche nach dem Edelmetall sind, haben nicht nur umfangreiches Wissen zum Goldwaschen und deren Ausrüstung, sondern auf die Jagd nach immer mehr Goldkörner, hält ihre Motivation aufrecht.

Ein nicht unwesentlicher Aspekt beim Goldwaschen ist das gefundene Gold als Geschenk zu vergeben. Obwohl Gold ein sehr materielles Objekt ist, kann ich mich an keinen Fall erinnern, wo dieses Geschenk, noch dazu selbst geschürft, auf Ablehnung stieß.

Beim Goldwaschen sind sie nicht nur draußen in der freien Natur, in frischer Luft und ruhigen Gegenden, auch der Einstieg ist heutzutage, denkbar einfach.

Die angebotenen Goldwaschkurse sind durchwegs als Gut und Informativ zu beschreiben und von der Kostenseite her überschaubar. Mehr zu Goldwaschkursen erfahren sie auf der Seite goldsuchen.at
 
Der Hauch von Romantik und Abenteuer überkommt dann einen, wenn am Boden der Goldwaschpfanne der erste Goldflitter auftauchen und in der Sonne glitzern.

Mein Tipp
Wählen Sie Orte zum Goldwaschen aus die direkt an einem (Natur-) Bach und im Gelände stattfinden. Goldwaschen in dafür eigens aufgestellten Waschbottichen ist eher ein langweiliges Unterfangen.

Keine Kommentare: