Samstag, 21. Mai 2016

Goldwaschen in der Hauptsaison eher vermeiden

Natürlich ist es mir bewusst, dass die meisten Personen Ihren Urlaub im Hochsommer, was dann auch die Hauptreisezeit ist, planen.



Als Info habe ich Euch ein Video zum Goldwaschen in der Hauptsaison reingestellt, (Danke Hr. Bernd Müller) damit ihr seht wie es im Juli/August dort aussieht.

Video ab Minute 1,23 ein Goldflitter
Video ab Minute 3,16 mehrere Goldflitter


Das Goldwaschen hat sich zu einem begehrten Freizeitbeschäftigung mit Erfolgserlebnis entwickelt und daher ist an manchen Tagen im Hochsommer mit verstärktem Goldgräber und Goldwäscher-Aufkommen zu rechnen.

Speziell am Original Goldwaschplatz in Rauris/Bodenhaus drängen sich die Glücksritter dicht an dicht zusammen.

Die Hauptsaison des Goldwaschen ist heuer, vom 12. Juli bis 23. August. Hier ist mit einem größeren Andrang zu rechnen. Sollten sie die Möglichkeit haben dies Termine auszuweichen und vor dem 12 Juli (ab 29. Mai) oder nach dem 23. August (bis 30. September) zu planen, haben sie es beim Goldwaschen ruhiger und beschaulicher.

Sollte ihr Urlaubstermin jedoch in die Hauptreisezeit fallen, und sie dennoch auf Ihr eigenes Tauerngold nicht verzichten wollen, suchen sie sich einen Platz 300 Meter Ober- oder Unterhalb des Goldwaschplatzes aus. Auch hier können sie dann in aller Ruhe nach Gold suchen und die Plätze sind nicht so ausgebeutet.

Danke Herrn Bernd Müller für sein Video am Goldwaschplatz Rauris

Keine Kommentare: