Donnerstag, 12. Januar 2017

Goldwaschen für Anfänger - Anleitung

Ein Hauch von Romantik und Abenteuer überkommt einen wenn am Boden der Goldwaschpfanne der erste Goldflitter auftauchen und in der Sonne glitzern.

Der Erfolg des Goldwaschen liegt unter anderem auch darin an welchen exponierten Stellen man den Sand für den Goldwaschvorgang entnimmt. Was ein Goldwäscher ausser der Technik noch beachten sollte .

Auch sind die richtigen Werkzeuge und Ausrüstung von Nöten. Eine Übersicht zum Goldwaschen Grundaustattung für Anfänger finden sie hier.

Die Technik und Ablauf des Goldwaschen ist einfach und kann von jedem erlernt werden.

Wählen Sie einen angenehmen Sitzplatz am fließenden Wasser. Füllen Sie Ihre Goldwaschpfanne mit Goldsand- Gemisch. Schütteln Sie die gefüllte Schüssel unter Wasser etwas 10 mal kräftig, sodass das schwere Gold zum Boden der Waschpfanne sinkt.



Dabei lösen sich gleichzeitig die staubigen Bestandteile vom Sand.
Hören Sie mit dem Schütteln auf und bewegen Sie die leicht geneigte Schüssel - noch immer unter Wasser - seitwärts hin und her, sodass der jeweils oberste Sandbereich abfließen kann.

Wiederholen Sie diesen Schritt solange, bis sich noch etwa eine handvoll Material in der Goldwaschpfanne befindet. Dieses Konzentrat wird mit ca 1/2 Liter Wasser aus der Schüssel herausgehoben.

Dazu wird der wird der restliche Sandanteil in vorsichtig kreisförmiger Bewegung immer mehr über den Schüsselrand hinausgewaschen, bis die ersten Goldkörner sichtbar werden.

Diesen Vorgang wiederholen und das vorhandene Gold mit einer Pinzette oder Zahnstocher in ein mit Wasser gefülltes Glas geben.

Viel Glück bei der Goldsuche

Keine Kommentare: