Geschichte vom Tauerngold

Hier finden Sie wichtige Links zum Thema: Die Geschichte des Tauerngoldes

Das Goldgräberdorf Rauris und seine Geschichte
Die Geschichte des Goldgräberdorfs Rauris und des Tauerngoldes finden Sie hier: Ausflug in die Geschichte des Goldgräberdorfes Rauris


Ignaz Rojacher - Der letzte Mann am Goldberg
Machen Sie eine Reise zurück ins 19. und 20. Jahrhundert und erfahren mehr über den harten Altag der Goldgräber des Raurisertales und dem letzten Knappen am Goldberg Ignaz Rojacher Auf den Spuren der Goldgräber im Natinoalpark Hohe Tauern - Rauris


Die verschollene Tauerngoldkarte des Ignaz Rojacher oder die verschwundene Erbin des Tauerngoldes in Rauris. Bis heute wurde die von Rojacher gezeichnete Tauerngoldkarte der ergiebigsten Stollen nicht gefunden. Lesen Sie alles dazu hier.


Die Goldreserven des Raurisertales
Rauris sizt auf 120 Tonnen Gold oder wie Altbürgermeister Kaiserer Zerstörung & Gier am Goldberg verhinderte, lesen Sie hier: 120 Tonnen Gold in Rauris


Der Tauerngold Erlebnisweg im Nationalpark Hohe Tauern - Rauris
Die Rückschau auf den Goldabbau und die gleichzeitige Wanderung in einer wunderschönen geschützten Bergwelt des Nationalparkes Hohen Tauern will dieses einzigartige Erlebnis hervor streichen. Lesen sie alles dazu hier


Goldgräber Rojacher und das Sonnblick Observatorium
Goldgräber Rojacher und das Sonnblick Observatorium am Goldberg lesen Sie hier: Goldgräber Rojacher und der Sonnblick

Die Geschichte des Goldbergbaues in den Hohen Tauern
Vor etwa 4000 Jahren wurde das Tauerngold entdeckt, der Fund einer Serpentin-Lochaxt läßt darauf schließen, daß schon in der Jungsteinzeit in den Hohen Tauern nach Gold gegraben wurde. Einen Ausflug in die Geschichte des Gold der Hohen Tauern finden Sie hier: Ausflug in die Geschichte des Goldbergbaues


Wie kommt das Tauerngold in die Rauriser Ache?
Die Liefergebiete für das Gold der Rauriser Ache sind von der westseite des Rauriser Tales her die Massive von Ritterkopf, Hocharn und Hohem Sonnblick, von Süden und Südosten her die Berg - Massive zwischen dem Goldberg, Tauern Kopf, über den Herzog Ernst, Riffel Höhe, Seekopf bis zur Bockhartscharte. Lesen Sie mehr unter: Auf der Goldsuche in den Hohen Tauern

Keine Kommentare: